© Anke Rohde 2017

Anke Rohde

Malerei

Bilder Text Ausstellungen Biographie Katalog Kontakt

Kunstpreis "in Vielfalt"

Kunstpreis „in Vielfalt“ 2016 verliehen   

„Die Fachjury hatte es nicht einfach“, stellte Bürgermeister Stober bei der Begrüßung der zahlreichen Besucher der Vernissage am 17.4.16 fest. Bei der Eröffnung der Ausstellung wurden die Preisträger des bundesweit ausgeschriebenen Kunstpreises der Gemeinde bekanntgegeben.

Sie sind im Obergeschoss des Rathauses zu sehen.

1.    Ölgemälde „Yin und Yan“ von Yaroslav Kurbanov aus Chemnitz.  
2.    Objekt „Karussell der Bücher“ von Walter Vortisch
3.    Acrylbild „Im Focus“ von Peter Nowack

Die Sprecherin der Jury, Maria Lange, stellte diese vor und erläuterte die Gedanken der Künstler und auch die Kriterien für die Jurierung. „Sie sollen nicht nur widerspiegeln, sondern auch als Denkanstoß wirken, als Sprachrohr für die Zukunft nützen oder gar als Stimme des Gewissens dienen“. 

„Diese Ausstellung ist ganz besonders sehenswert“, bewertet Tatjana Treiber. Sie hatte als Vorsitzende des Kulturvereins die neue Konzeption ausgearbeitet und die Gemeinde bei der Umsetzung sehr tatkräftig unterstützt.

Aufgrund der großen überregionalen Resonanz mit 304 Bewerbungen von 202 Künstlern hat die Ausstellung eine besondere Klasse. 52 Werke sind bis zum 12. Mai 2016 zu sehen. Auch die erfahrene Jury zeigt sich begeistert von den eingereichten Bildern und Objekten.